Projektmodul „Produktion und Logistik“
 

1. Titel

Integrierte operative Transportplanung – Simultane Planung von Selbsteintritt und Fremdvergabe

2. Titel

Gegenstand der Veranstaltung ist die operative Transportplanung in einem Unternehmen mit einem eigenen Fuhrpark, wobei die Kapazität des Fuhrparks das durchschnittlich vorliegende Auftragsvolumen deutlich unterschreitet. Aufträge, die nicht mit dem eigenen Fuhrpark (Selbsteintritt) ausgefühlt werden können, werden im Rahmen der Beauftragung externer Frachtführer (Fremdvergabe) abgewickelt. Das in der Veranstaltung behandelte Optimierungsproblem besteht in der simultanen Planung von Selbsteintritt und Fremdvergabe für ein vorgegebenes Auftragsvolumen. Hierzu soll ein gemischt-ganzzahliges Optimierungsmodell entwickelt werden, das unter Verwendung von Standard-Optimierungssoftware gelöst werden soll.

Das Lernziel besteht in dem Erwerb von Fähigkeiten zur Entwicklung von Optimierungsmodellen für Entscheidungsprobleme im Transportbereich. Hierzu ist insbesondere ein Modell zu entwickeln, welches die Kombination von Routing- und Flussproblemen umfasst. Neben der reinen Modellierung sollen die Studierenden ferner die Verwendung und den Einsatz von Standardsoftware für MILP-Modelle erlernen.

3. Formalien

  • Zielgruppe (Studiengänge):
    • Bachelor Betriebswirtschaftslehre (Projektmodul)
    • Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen (Projektmodul)
  • Begrenzung der Teilnehmer auf 30 Studierende.
  • Erwerb von Leistungsnachweisen:
    • Referat: Vortrag und Ausarbeitung.
    • Entwicklung eines Optimierungsmodells mit:
      • verbaler Beschreibung des modellierten Problem,
      • kommentierter Beschreibung des MILP-Modells, und
      • CPLEX-Implementierung.
    • Abgabe der schriftlichen Ausarbeitungen bis zum 5.2.2010.
  • Anmeldung zur Veranstaltung und Zuordnung von Referaten:
    • Anmeldung bei Frau Bittner bis zum 1.9.2009 per Email an lflsek@wiwi.uni-bremen.de
    • Bei Anmeldung müssen die Studierenden eine Auswahl von 3 Referaten vornehmen, von denen sie eines zugeordnet bekommen. Angabe von Prioritäten sind möglich.

4. Themen und Termine für die Referate

  • Thema 1: TSP: Problemstellung, Modellierung und Anwendungsgebiete, 11.11.09
  • Thema 2: TSP: elementare Verfahren zur exakten Lösung, 18.11.09
  • Thema 3: TSP: elementare heuristische Verfahren zur suboptimalen Lösung, 18.11.09
  • Thema 4: Tourenplanung: Typen von Problemstellungen und ihre Modellierung, 25.11.09
  • Thema 5: VRPTW und PDPTW: elementare Verfahrenstypen zur exakten Lösung, 02.12.09
  • Thema 6: VRPTW und PDPTW: elementare Verfahrenstypen zur suboptimalen Lösung, 02.12.09
  • Thema 7: Flussoptimierung: Typen von unterschiedlichen Problemstellungen, unterschiedliche Modelle, und Anwendungen, 09.12.09
  • Thema 8: Minimum Cost Flow Problem: elementare Verfahren zur exakten Lösung, 16.12.09
  • Thema 9: Minimum Cost Flow Problem: elementare Verfahren zur suboptimalen Lösung, 16.12.09

 

5. Literatur

  • Domschke, W. (1995): Logistik Band 1: Transport. 4. Auflage. Oldenbourg Verlag, München, Wien
  • Domschke, W. (1997): Logistik Band 2: Rundreise und Touren. 4. Auflage. Oldenburg Verlag, München, Wien
  • Domschke, W.; Drexl, A. (2007): Einführung in Operations Research. 7. Auflage. Springer, Berlin, Heidelberg, New York
  • Grünert, T.; Irnich, S. (2005): Optimierung im Transport Band 1: Grundlagen. Shaker Verlag, Aachen
  • Grünert, T.; Irnich, S. (2005): Optimierung im Transport Band 2: Wege und Touren. Shaker Verlag, Aachen
  • Kopfer, H.; Wang, X. (2009): Combining Vehicle Routing with Forwarding - Extension of the Vehicle Routing Problem by Different Types of Sub-contraction. Journal of the Korean Institute of Industrial Engineers (JKIIE), Vol. 35(1), 1-14
  • Krajewska, M.; Kopfer, H. (2009): Transportation planning in freight forwarding companies - Tabu Search algorithm for the integrated operational transportation planning problem. European Journal of Operational Research (EJOR) Vol. 197(2), 741-751
 
letzte Änderung dieser Seite am Montag, 27.07.2009 15:57